Blogverzeichnis

27.01.13

Killarney - Tralee

Heute ist mal wieder ein bilderloser Post – das dachte ich erst, bis ich einige Bilder auf meinem Rechner gefunden habe, die sich wirklich lohnen gesehen zu werden.

Nunja, in Killarney wollte ich eigentlich Straßenmusik machen.....denkste. Eine Geisterstadt wäre dagegen noch belebter gewesen. Killarney an nem Sonntagmorgen kann man wirklich vergessen.

Naja, ich bin also gegen 11 Uhr in Richtung Stadtausgangsschild gelaufen, soweit so gut.
Aber wäre ja zu schön gewesen, wenn mich gleich einer mitgenommen hätte. Ich stand insgesamt 1 1/2 Stunden, bis endlich mal einer anhielt. Ein älterer Herr, dem Kofferrauminhalt nach zu urteilen ein Golfer.

Ein wirklich netter Mann, er hat mich direkt nach Tralee gefahren, wo ich dann auch gleich angefangen hab mit Straßenmusik. Bis mir das Wetter nen Strich durch die Rechnung gemacht hat...wieder einmal.

Aber immerhin 15€, genau so viel wie ich für mein Hostel brauchte. Stündchen Pause und kurz im Blog-Zug und ne kleine Runde im Chat später stellte ich fest: Hagel und Regen sind weg, und der Himmel ist doch tatsächlich mal babyblau. Das ist für die Region Kerry wirklich etwas außergewöhnliches (kommt vielleicht einmal die Woche vor, das den ganzen Tag lang nur blauer Himmel ist). Also schnell Melodica und Campingstuhl geschnappt und nichts wie raus, bevor es sich das Wetter wieder anders überlegt.
Kalt war es aber immer noch (meiner Meinung nach viel zu kalt), es half aber nichts, Geld musste her sonst gehe ich ohne Essen ins Bett.
Noch mal ein gutes Stündchen etwas Lärm gemacht und dabei 6 € eingenommen (kann mich nicht beklagen, hab schon für weniger gespielt), und dann schnell was zu essen besorgen. Subway war der Auserwählte, ein Footlong Thunfischsub und eine Cola und dann nichts wie zurück zum Hostel.

Da sitze ich nun, wieder vor dem Lappi und die Route am planen. Nun ja, eines wäre ja noch:

Ich wollte ja Bilder posten…da ich vom Trip jetzt leider keine habe, zeige ich euch die schönsten Eindrücke, die ich festhalten konnte.















Diese Bilder sind sogar in wesentlich besserer Qualität (ich vermisse meine alte Cam). Leider ist mir die alte Cam 250 Meter in die Tiefe gestürzt, als ich auf einer Klettertour war (zum Glück ist nur die Cam in die Tiefe gestürzt… Sonst würde es diesen schönen Blog hier nicht geben.....aber ich lebe ja noch.)
Nun die nächsten Tage heißt es Geld machen und zwar so viel wie nur möglich, denn nach Tralee kommt nur noch eine Ortschaft, bevor ich in die Wildnis ausrücke und euch liebe Leser für ca. 1 Woche alleine lasse.
Jedoch wird es danach dann einen Post mit wilden Eindrücken geben und dann auch endlich Folge 3 von Hitchi TV. Falls ihr nicht wisst was Hitchi TV ist, hier der Link zum Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/TheHitchiTV

Sollte der Link nicht funktionieren, sagt mir Bescheid und ich werde schauen woran es liegt. Jedoch ich kann versprechen, die nächste Folge wird fantastisch und wild. Naja das dazu.

Eine andere Sache wäre noch, dass dieser Blog jetzt auch auf Facebook vertreten ist, und zwar hier: https://www.facebook.com/WeltenbummlerRonny Jetzt könnt ihr mich mal so richtig....liken *lach*.

So, das dazu, wenn ich jetzt nichts vergessen habe ist der Post hier zu Ende.

Ach so, eines noch...ich habe jetzt ein neues Motte welches lautet:

Daumen raus und ab in die Wildnis!


Unter diesem Motto wird Hitchi TV Folge 3 laufen. So, das war es jetzt aber leider wirklich.

Schade eigentlich, ich wüsste nur nicht was es da noch mehr zu erzählen gibt.
Naja...alle neuen Leser nicht vergessen mir ein + zu geben, mich zu abonnieren und mich auf FB zu liken, denn so bleibt ihr auf dem Laufenden.

Ich widme mich jetzt blog-zug.com und einer Tüte Chips und ich melde mich wieder.

Bis denne und tschüssikovski

Euer Weltenbummler


Keine Kommentare:

Kommentar posten